Die japanische Teezeremonie, mit ihrer über achthundert Jahre alten Geschichte, wird noch heute in der ganzen Welt praktiziert.


Beim Durchschreiten des taufeuchten Gartens, können Sie die Mühen des täglichen Lebens hinter sich lassen. Die Welt der japanischen Teezeremonie ist ein kleines Universum bestehend aus wenigen Tatami, den benötigten Gegenständen und dem Gastgeber, welcher den Grüntee für die Gäste zubereitet.


Die genauen Bewegungen beim Zubereiten und Drinken des Tee unterstützen unsere Konzentration, lassen uns unser Zentrum finden und befreien den Geist von Ablenkungen. Die sorgfältig ausgesuchten Gebrauchsgegenstände und Kunstwerke im Teeraum wecken unsere Neugierde. All das bildet ein Ritual, das uns von unseren täglichen Routinen und Gewohnheiten trennt, unsere Passivität durchbricht und Raum macht für neue Einblicke.


Wir können zwar vergnüglich für Stunden über die Teezeremonie und ihre Philosophie diskutieren, im Zentrum der Teepraxis ist aber die direkte Erfahrung mit unserem Körper und allen Sinnen. Betrachten Sie die Blumen, hören Sie dem kochenden Wasser zu, riechen Sie das Räucherwerk, berühren Sie die Schale und schmecken Sie den Tee.


Die Teezeremonie transzendiert Grenzen, berührt etwas grundliegend menschliches und kann von allen verstanden und geteilt werden.


Bitte kommen Sie herein und geniessen Sie eine einfache Schale Tee.

Chanoyu -

Die japanische Teezeremonie

Copyright © 2017 Kanjoan / All rights reserved.

Unser Programm

Programm.html
Willkommen.html